Ein erfolgreicher Samstag liegt hinter uns. Dieses Wochenende fanden wieder die Turniere um den Michel Pokal statt. Gleich mehrere Paare von uns...

Wir freuen uns über zwei bzw. vier frisch gebackene Landesmeister im TSH. Mit Rene und Bianca fing der Medaillenregen an, in ihrem Turnier der...

Dieses Wochenende fanden in die GLM im TanzCentrum Gold und Silber Bremen e.V. für die Jüngsten statt. Das erste Turnier mit den Landesmeisterschaften...

Am 02. November wurde im Boston Club Düsseldorf der alljährliche Deutschlandcup für die Hauptgruppe A Standard ausgetragen. In einem Feld von 28...

Ihr erstes Turnier starteten Helen und Lennard am Samstag in der HGR D Standard. Dementsprechend aufgeregt gingen Beide, trotz Unterstützung vom Rand,...

Am 28.09.2019 wurden in Glinde die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Sen I A uns S, sowie HGR A und S ausgetragen. In jeder Klasse, in der wir...

|   Turniersport

wurden am Samstag, den 14.09.2019 im Club Saltatio Hamburg Cathy Rolfh und  Marcel Zwiefelhofer. In einem gut bestzten Turnier mit 17 Paaren, konnten...

Am 15. September verstarb überraschend Heinz Hecker und folgte seiner vor wenigen Wochen verstorbenen Frau Wiebke. Beide prägten mit ihrem Engagement und der Hecker’schen Gastfreundlichkeit nicht nur die TSA d. 1.SCN und das Tanzen in Norderstedt, sondern die Tanzsportszene über die TSH-Grenzen hinaus. Meine erste Begegnung mit den Heckers war bei meinem ersten Breitensportturnier im 1.SCN. Heinz war der Turnierleiter und ich amüsierte mich als neunjährige köstlich über die norddeutsche Aussprache des Wortes Jive [jaiv]. Wiebke organisierte wie in den nachfolgenden Dekaden die Siegerehrung und überreichte mir meine erste Urkunde. Als ich mit meinem damaligen Tanzpartner kurze Zeit späte  der TSA d. 1.SCN beitrat, stelle sich Wiebke als Sportwartin und Heinz als Mann von Wiebke vor. Unvergessen auch die „Standpauke“ von Heinz, als ich mich bei meiner ersten Vorstandssitzung im Hause Hecker erdreistete an der Haustür zu klingeln. „Wieso kommst du denn nicht einfach rein? Die Tür ist doch immer auf!“
Diese Art der offenen Tür und die damit verbundene Gastfreundlichkeit war nur eines der Merkmale, die die Wiebke und Heinz Hecker ausmachten. Diese selbstverständliche Aufopferung für alle ihre Tänzer, werden wir alle – insbesondere die mittlerweile Urgestein-Mitglieder und diejenigen, deren Tanzlaufbahn jahrelang begleitet wurde – sehr vermissen und es ist wahrhaftig keine leichte Aufgabe, in diese ehrenamtlichen Fußstapfen zu schlüpfen. 

Yvonne Friederich
 

Mächtig aufgeregt machten sich unsere Disco Dance Mädels nach der langen Saisonpause am letzten Wochenende (20.09.20) auf den Weg zu dem Turnier TAF Welcome Back Deutschland Cup im Disco Dancein Altlandsberg.Umso schöner waren die Ergebnisse, die sie sich ertanzthaben.

Unsere Starter:
Solo Kinder New Stars (NS)
- Julia Bednarczyk erreichte gemeinsam mit Mina Hickorkmaz den 6. Platz von 13 Startern

Solo Kinder Rising Stars (RS)
- Hanna Wulf erreichte einen wunderbaren Treppchenplatz 2 von 9 Startern, sie ertanzte sich aus der 1. Sichtungsrunde mit 2 weiteren Rivalinnen den sofortigen Einzug ins Finale.

Solo Junioren New Stars (NS)
- LivWurthmann und Sophie Krauter teilten sich gemeinsam Platz 15 aus dem größten Startfeld mit 29 Tänzerinnen
- Hanna Pelikan ertanzte sich den 9. Platz von 29 Startern.

Solo Junioren Rising Stars (RS)
- Leonie Döbbel sicherte sich Platz 17 von 20 Startern
- Lara Hain tanzte sich durch 4 Runden und erlangte einen wunderbaren 6 Platz in einem 8er Finale von 20 Startern.

Duo Junioren New Stars (NS)
-Leonie Döbbel und Hanna Pelikan gewannen den 1.Platz in ihrer Kategorie von 8 Duos, sie ertanzten sich mit dem Sieg den Aufstieg in die Höhere Tanzklasse der Rising Stars.


Herzlichen Glückwunsch, weiter so...

 

|   TSA - Allgemein

Wir freuen uns sehr !!! ab sofort !!! jetzt DISCO DANCE !!! als neues Highlight hier im Norden anbieten zu können. Mit der Trainerin Katja Seven haben wir eine engagierte und sehr gute Trainerin gewinnen können. Die Gruppe, die seit kurzer Zeit bei uns trainiert, konnte sich schon über Zuwachs freuen. !!! Aber da geht noch was !!!

Trainiert wird:

Dienstag 17:30 bis 19:00 Uhr

Donnerstag 16:30 bis 18:00 Uhr und

Samstag 12:00 bis 14:00 Uhr

Wenn ihr Lust habt, kommt doch einfach vorbei. Katja und ihre Mädels freuen sich...

Trainiert wird im 1. SCN, Scharpenmoor 55 im großen Tanzsaal.

Wir begrüßen die deutschen Vizemeister Hauptgruppe S Standard, Alexandru Ionel und Patricija Belousova als neue Mitglieder im 1. SC Norderstedt.
Wir freuen uns darauf, mit den Beiden Tanzen auf höchsten Niveau in unserem Saal sehen zu können. Bei Beiden starten weiterhin für Bielefelder TC Metropol.

Das Präsidium von Tanzsport Deutschland hat beschlossen, ab Juni 2020 die DTV-ID-Karten aus Plastik durch elektronische ID-Karten zu ersetzen.

Der Aufruf erfolgt zukünftig über die DTV-App für Smartphones (Android und iPhone). Diese elektronische ID-Karte wird lokal auf dem Smartphone abgelegt. Plastikkarten wird es also ab diesem Zeitpunkt nicht mehr geben. Eine Internetverbindung ist zum Aufrufen der ID-Karte nicht notwendig.

Die ID-Karte kann im persönlichen ESV-Konto verlängert werden - voraussichtlich ab März 2020. Hierfür gibt es eine neue Funktion. Es kann dabei auch ein neues Foto hochgeladen werden und es wird die Möglichkeit zur Bearbeitung von neuen Bildern geben, z.B. drehen und Auswahl eines Ausschnitts. Die Verlängerung muss vom Verein bestätigt werden.

Kosten für die Verlängerung sind 6,42 € (incl. MWSt) pro Ausweis, die wie bisher mit den Vereinen abgerechnet werden. Die Verlängerung der ID-Karten kann auch durch die jeweiligen Vereins-Sportwartinnen und -Sportwarte vorgenommen werden.

Die elektronischen ID-Karten haben eine Gültigkeit von fünf Jahren. Für Personen, die kein Smartphone besitzen, wird es weiterhin eine Möglichkeit zum Ausdruck der ID-Karten geben.

Die App wird so gestaltet sein, dass die ID-Karte auch offline angezeigt werden kann. Dazu muss sie vorher mit Internet-Zugang geladen werden. Dies sollte zeitnah nach Genehmigung der Verlängerung erfolgen, damit es bei einem Check-in in Räumen ohne Internet-Zugang keine Probleme gibt.

https://esv.tanzsport.de/projekt/news/details/hinweise-zur-verlaengerung-der-bisherigen-id-karten

ID-Karten, deren Gültigkeit erst später endet, brauchen jetzt noch nicht verlängert zu werden. Den Karteninhabern steht trotzdem ab demselben Zeitpunkt auch die elektronische ID-Karte zur Verfügung und kann über die DTV-App geladen werden. Sie können dann bis zum Ende der Gültigkeit alternativ die Plastik-Karte oder die elektronische ID-Karte benutzen. Danach muss die ID-Karte verlängert werden.

Ab dem 09. September haben wir für unsere Kindergruppen Standard und Latein nicht nur einen neuern Tag ,sondern dadurch auch neue Zeiten...

Mittwoch      16.45 - 17.30 h           Level 1 Standard/Latein (Für Kinder und Anfänger Jugendliche)

                      17.30 -18.30 h           Level 2 Standard/Latein (Für Kinder und Jugendliche)

                      18.30 -19.00 h           Flex Standard/Latein

                     19.00 - 20.00 h           Level 3 Standard/Latein (Für Kinder und Jugendliche

Am Sonntag den 28.04.2019 ging es mittags mit unserem ersten Breitensportturnier los. Von Anfang an war klar, dass es ein Turnier wird, dass anders wird. Schon vor dem ersten Turnier wurde ein Paar, dass eigentlich zum Helfen eingeteilt war, aber aus Spaß beim Eintanzen mittanzte, überredet, mit an dem Lateinturnier teilzunehmen. Die Beiden ließen sich nicht lange bitten und tanzten, zu unser großen Freude, mit. Auch hier zeigte sich, wie unkompliziert und anders es ist, ein Breitensportturnier durchzuführen. Aus den erst ca. 45 Starts wurden am Ende fast 80, laut Herrn Schönbeck auch ein Zeichen, dass es eine schöne Veranstaltung war und die Paare sich wohl fühlten. Wir hatten bis auf ein Turnier in allen anderen Turnieren, immer nach einer Vorrunde, ein A und B Finale. Besonders freuten wir uns, dass zu unseren 2 Equality Paaren noch ein weiteres Paar aus Eckernförde teilnahm. Die Beiden Damen waren das einzige Paar, dass in allen 6 Turnieren, an denen sie starten durften, an den Start ging und sich fast immer ins A Finale qualifizierten konnten.

Auch aus Sicht des 1SCN war es ein sehr erfolgreicher Tag. Sehr zu unserer Freude konnten Helen und Lennard in ihrem ersten Turnier einen geteilten 1. Platz (A Finale) im Standard 19-35 Jahre verzeichnen. Ebenso freuen wir uns, dass Steffi und Kinga in dem Standard Turnier 36-50 Jahre und im Wiener Walzer Turnier in beiden Turnieren sicher ins A Finale einzogen und beide Turniere gewinnen konnten. Kirsten und Inga belegten in dem B Finale einen tollen 2. Platz in dem Turnier Standard über 50 Jahre. Und wie spontan es beim Breitensport zugeht, zeigten und Annika und Nils, die noch nie zusammen Disco Fox getanzt haben. Sich aber spontan zu diesem Turnier anmeldeten und das B Finale gewannen.

Wir freuen uns sehr für unsere Paare und sagen herzlichen Glückwunsch!

Schon während der Veranstaltung waren wir uns einig, dass es eine tolle Veranstaltung ist, mit sehr entspannten und gut gelaunten Paaren (trotz Verspätung, durch die zahlreichen Nachmeldungen), die Turnierleitung arbeite Hand in Hand (trotz der doch anderen Bewertung im BSW) und die Zuschauer feuerten ihre Paare an und machten viel Stimmung im Saal.

Am Ende des langen Tages waren wir uns einig, das machen wir gerne nochmal…

Unser FÖRDERVEREIN braucht Eure Unterstützung!

Um den Tanzsport im 1. SC Norderstedt zu fördern, sind zusätzliche finanzielle Mittel nötig, die nicht rein aus den Mitgliedsbeiträgen erwirtschaftet werden können.

Damit der Tanzsport sich weiter entwickeln kann, im Leistungsbereich, sowie bei den Breitensportlern, sind Sponsoren gefragt. Ein kleiner Beitrag ist über die Mitgliedschaft in unserem Förderverein möglich - die Basismitgliedschaft beträgt €10 Euro im Jahr - größere als Spende. 

Die Förderung der Jugend, sowie die zukunftsgerechte Weiterführung des Tanzsports ist eins der wesentlichen Ziele der Tanzsportabteilung des 1. SC Norderstedt. Ohne Unterstützung ist dies jedoch ein müssiges Unterfangen!